15. September 2017

Lush - Lord of Misrule

Nachdem Juli und August sich zwischendurch eher wie November angefühlt haben, bin ich fleissig Baden gegangen... und habe dabei das eine oder andere vom letzten Weihnachten verbadet. Im Sinne von "besser spät als nie", und, weil ich hoffe, dass diese Produkte dieses Jahr wieder im Wintersortiment von Lush auftauchen, stelle ich sie euch trotzdem vor ;)




Heute also an mit der Lord of Misrule Badebombe. Diese Badebombe teilt sich den Duft mit der Lord of Misrule Showercream und dem Rough With The Smooth Peeling. Man kann sich also von Kopf bis Fuß in den äußerst leckeren und vielschichtigen Duft nach Vanille, schwarzem Pfeffer und Patchouli hüllen <3
(Inhaltsstoffe: Backpulver, Citric Acid, Knallzucker (Isomalt, Lycasin, Carbon Dioxide), Weinstein, Schwarzer Pfeffer, Patchouliöl, Vanilla Absolue, Lauryl Betaine, Sodium Laureth Sulfate, Gardenienextrakt, *Limonene, Parfüm, Red 33, Blue 1, Yellow 5
*Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor)





Bestellt man sie online, kommt die handgemachte Badebombe verpackungsfrei zu einem. Kauft man sie im Laden bekommt man zum Transport ein Papiertütchen, auf dem ein Label klebt, das Name, Inhaltsstoffe und Anwendung beinhaltet.
Die Anwendung der Badebombe ist denkbar einfach. Man füllt die Wanne mit warmem Wasser, setzt sich selbst rein und lässt dann die Kugel hineinplumpsen. Anschließend sollte man ihr unbedingt beim Auflösen zusehen, da sie noch die Farbe wechselt. Je frischer die Kugel ist, desto hübscher fällt das dabei aus. Meine hat in Anbetracht dessen, dass sie locker schon ein Jahr alt war, noch relativ gut performt. Leider sind die Fotos jedoch nicht die spektakulärsten geworden, die ich von Lord of Misrule je gesehen hab.




Am Ende verbleibt man mit dunkelrotem Wasser, das die Haut geschmeidig hält, aber nicht sonderlich zusätzlich pflegt. Der Duft bleibt lange - Badezimmer und man selbst duftet stunden später noch nach Lord of Misrule <3





Vor allem wegen des Duftes bin ich großer Fan der Lord of Misrule Badebombe! Ich bin ihm einfach absolut verfallen. Zudem wechselt sie noch die Farbe - das find ich persönlich bei Badekugeln besonders spannend und schön.
Da mittlerweile zum Glück fest steht, dass Lord of Misrule uns über Halloween begrüßen wird, werd ich sicherlich eine oder zwei bunkern <3






*Die hier benutzte Badekugel habe ich 2016 zu den 12 Days Of Gratitude kostenlos von Lush zur Verfügung gestellt bekommen. Es handelt sich also um ein PR-Sample. Dies beeinflusst jedoch in keinster Weise meine Meinung. Wer meinen Instagramaccount schon länger verfolgt, weiß, wie viele dieser Kugeln ich schon durchgebadet habe ;) Ich dachte nur, es wäre ehrlicher, anzugeben, dass genau das zufällig die zugeschickte Kugel war :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen