9. März 2017

Brazilliant - Lush

Heute stelle ich euch meinen absolut liebsten Shampoobar von Lush überhaupt vor. Ich bin immer noch ein kleines bisschen böse darüber, dass er nur noch im Onlineshop erhältlich ist und nicht mehr in den Läden. Ich weiß gar nicht, ob das in anderen Ländern auch so bescheuert geregelt ist, dass es manche Produkte nur im Onlineshop gibt?
Jedenfalls wurde mir ein Brazilliant aus der Lush Oxfortstreet in London mitgebracht <3 Und ich habe mich unfassbar gefreut.


"Hol dir ein Stück brasilianische Sonne ins Bad! in dieses feste Shampoo stecken wir ganze Bio-Orangen samt ihrer wunderbaren Inhalsstoffe, die deine Haare reinigen und zum Strahlen bringen. Das enthaltene Andirobaöl ist besonders gut geeignet, um dem Haar Feuchtigkeit zu schenken - ein ultimativer Tipp für Lockenköpfe und Afrohaar. Für einen bezaubernd tropischen Duft sorgen Ylang-Ylang- und Orangenöl."

Feste Produkte haben wie immer mehrere Vorteile. Zum einen kann man auf künstliche Konservierungsstoffe verzichten, da das Produkt kein freies Wasser mehr beinhaltet, weswegen Bakterien auf ihm nicht wachsen können. Zum anderen benötigt es keine Verpackung! (Außer natürlich der, in der es Versand wird, damit es überhaupt bei euch ankommen kann.)
Zudem sind feste Shampoos sehr, sehr ergiebig. Ungefähr 80 bis 100 Mal kann man sich damit die Haare waschen, was bei täglicher Wäsche zwei bis drei Monaten entspricht, und spart dabei zwei bis drei Plastikflaschen ein. Klingt im ersten Moment nicht viel, würde allerdings ganz Deutschland (mit knapp 80Millionen Einwohnern) auf feste Shampoos umsteigen, so würden wir alle zusammen ungefähr eine Milliarde Plastikflaschen pro Jahr einsparen!
Ihr seht: Vielleicht lasst ihr euch beim nächsten Lushbesuch mal auf ein festes Shampoo beraten und probiert aus, ob die Form etwas für euch ist - es hat nur Vorteile <3

An die Anwendung gewöhnt man sich blitzschnell. Die ersten ein bis zwei Male ist es vielleicht ungewohnt, dann schaltet man allerdings direkt schon auf Autopilot und denkt gar nicht mehr nach. Entweder ihr schäumt vorher etwas Shampoo in der Hand auf und verteilt es dann auf dem Kopf, oder ihr reibt den Shampoobar einfach drei oder vier mal über das Haar und schäumt dann auf dem Kopf weiter auf. Wichtig ist, dass ihr nicht das Shampoo über den Kopf reibt, bis ihr genug Schaum habt... dann verschwendet ihr viel zu viel Produkt und ihr kommt wahrscheinlich auch nicht auf eure 100 Haarwäschen ;)



Inhalsstoffe: Sodium Lauryl Sulfate, frische Bio Orangen, Andirobaöl, Orangenöl, Ylang Ylang Öl, *Benzyl Benzoate, *Benzyl Salycilate, *Farnesol, *Limonene, *Linalool, Alpha-Isomethyl Ionone, Amyl Cinnamal, Geraniol, Hydroxycitronellal, Parfüm, Cl 15510
*Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor


In den Duft des Brazilliants bin ich absolut verliebt. Er ist eine perfekte Mischung aus frischer, spritziger Orange, und leicht blumigsüßlichem Ylang Ylang. Die beiden Duftnoten ergänzen sich so super, dass man im ersten Moment denkt, dass man an einem Parfüm schnuppert und nicht "nur" an einem Shampoo. Auch hält sich dieser wunderbare Duft relativ lange im Haar, außer, man benutzt einen noch stärker und besser duftenden Conditioner ;) Dann mischen sich beide Düfte natürlich.

Zwar wird das Brazilliant für Afrohaar und Lockenköpfe beschrieben (und jeder weiß, dass beides absolut nicht auf mich zutrifft), ich finde es jedoch auch für feines Haar ausgesprochen toll. Denn Andirobaöl ist super pflegend, beschwert aber nicht. Eigentlich ideal, um Locken springen zu lassen.... oder auch, wenn man strapaziertes dünnes Haar hat, das nicht klötschig anliegen, aber trotzdem Pflege bekommen soll ;) Die Orange sorgt zusätzlich für tollen Glanz im Haar.

Nach dem Waschen mit dem Brazilliant ist mein Haar einfach perfekt. Es ist weich, es ist seidig, es ist glänzend, jedoch nicht beschwert. Stattdessen ist es gepflegt und fluffig, fällt toll und duftet super.

Ich denke, dieses Shampoo ist tatsächlich für die meisten Leute unfassbar gut geeignet und finde es - wie bereits erwähnt - sehr schade, dass man es nur noch im Onlineshop erhält, da man dort immer Versandkosten bezahlen muss....
Umso mehr freue ich mich, es jetzt geschenkt bekommen zu haben und es jetzt erstmal nutzen zu können <3

Welches feste Shampoo ist euer liebstes?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen