3. Februar 2017

#WhatsInMyShower Februar 2017

Hah, dieses mal hat sich sogar einiges getan! Manche Fotos muss ich einzelnd für #NeuInDerDusche noch hochladen, wollte euch aber nicht so hart zuspammen ;)
Und, da sich unter der Dusche einige neue Dinge befinden, gibt es bald sicher auch einen Aufgebraucht Post , yeeey :)
In meiner Dusche befindet sich also aktuell Folgendes:



Natürlich zunächst die Klassiker: Fresh Farmacy, die immer noch mein liebstes Produkt zur Gesichtsreinigung ist. Ein altes Stückchen wurde letztens erst aufgebraucht, ein Neues musste also unbedingt her ;) Das Stück wiegt knappe 170 Gramm und wird uns sicherlich eine ganze Weile gute Dienste leisten.

Auch Ocean Salt ist natürlich wieder dabei. Dieses Mal die selbstkonservierende Variante. Irgendwie habe ich eigentlich bisher die klassische Variante lieber... aber so hab ich das Gefühl, dass etwas neues unter der Dusche steht, wenn ihr wisst, wie ich das meine. Finde auch diese Version absolut großartig und sie hilft super meine Rückenakne in Schach zu halten. Ab und zu nehme ich dieses Peeling auch für das Gesicht.

Der hübsch lilane Kreis ist das Smuggler's Soul Shampoo, dass Lush letztes Jahr zum Vatertag herausgebracht hat (und von mir gebunkert wurde). Es ist dank integrierter Kakaobutter sehr pflegend, duftet unfassbar gut nach Sandelholz und ist durch Gurke und Brunnenkresse auch noch schön beruhigend für die Kopfhaut. Für mich selbst ist dieses Shampoo eigentlich fast zu reichhaltig, aber für den Freund und seine kurzen Haare (mit denen er sonst nichts macht) ist es absolut fantastisch. Außerdem riecht er dann so gut ;) Und, so selten wie ich versuche zu Waschen, beschwert es mein Haar auch nicht zu sehr.

Auch der Ro's Argan ist immer noch am Start. Obwohl ich ihn recht oft benutze, komme ich wirklich lange mit einem Töpfchen aus. Lohnt sich also trotz des stolzen Preises total!

Die Honey Hair Mask von Bomb Cosmetics probiere ich aktuell aus und bisher finde ich sie fantastisch. Nach eingehenden, weiteren Tests, wird es wohl eine Review dazu geben, wenn ihr mögt. Sie duftet auf jeden Fall super lecker, leicht süßlich, leicht blumig und man braucht recht wenig.

Der Balea Oil Repair Conditioner durfte mal wieder ran. Vor allem der Duft hat es mir absolut angetan. Und die Wirkung ist auch super <3 Wenn ich nicht weiß, welchen Conditioner ich mitnehmen soll, neige ich dazu, dieses Produkt zu wählen. Günstig, silikon- und tierversuchsfrei und erstklassig im Haar!

Als Duschgel benutzen wir gerade Yuzu & Cocoa von Lush. Diesmal sind es sogar nicht nur die üblichen 100 mL, sondern sogar 250 mL. Durch Kakaobutter pflegt das Duschgel angenehm und schnuppert leicht schokoladig. Jedoch nicht so dieses künstliche Schokoladige, wie es viele Drogerieduschgele haben. Die Yuzufrucht kommt in der Flasche nicht so gut heraus, der Duft entwickelt sich aber lecker, süßlichfruchtig beim Aufschäumen. Wie mit allen Duschgelen und -cremes von Lush bin ich auch mit Yuzu & Cocoa absolut zufrieden.

Unter dem Ro's Argan versteckt befindet sich noch meine heißgeliebte D'Fluff Rasierseife, die ich aktuell auch nicht missen möchte, weil sie bei mir Rasurbrand hervorragend bekämpft und vorbeugt.

Ein Peeling müsste ich aktuell noch dazustellen, da habe ich von einer guten Freundin etwas geschenkt bekommen. Ein ganz altes Lushschätzchen, was nicht in die Jahreszeit passt, aber dringend aufgebraucht werden will ;)
Ansonsten bin ich bei Peelings ehrlich gesagt gerade etwas traurig. Ich finde in der Drogerie einfach keine Plastikfreien! Außer die von alverde... und die sind mir nicht schubberig genug, wenn ich ehrlich bin. Das Angebot an Naturkosmetikduschartikeln war in unserem dm wirklich sehr, sehr klein. Vor allem Peelings. Muss wohl im Internet bestellen oder mal den nächstgelegenen Biosupermarkt auskundschaften.

Bei Peeling freue ich mich immer noch über Empfehlungen ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen