15. Februar 2017

American Cream - Lush

Kaum eine Haarspülung, die mir jemals untergekommen ist, riecht auch nur ansatzweise so gut wie der American Cream Conditioner von Lush <3 Aber aufgepasst, dieser Conditioner kann noch mehr als nur gut riechen!


Dieser Conditioner ist so cremig wie ein Milchshake und duftet köstlich nach Erdbeeren mit Sahne. Frische Orangen, Erdbeeren und Honig lassen dein Haar unglaublich weich und glänzend werden und sind reich an Vitamin C. Wir geben noch etwas Muskatellersalbei hinzu, um Kopfhaut und Haar zu klären und zu beruhigen, und fertig ist unsere göttliche Mischung mit dem berühmten Milchshakeduft.

Inhalsstoffe: Honigwasser, Fair Trade Vanilleschotenaufguss, Propylene Clycol, frische Bio Orangen, Cetearyl Alcohol, Sodium Lauryl Sulfate, frische Erdbeeren, Parfüm, Lanolin, Cetearyl Alkohol, Fair Trade Vanilla Absolue, Muskatellersalbeiöl, Lavendelöl, Benzyl Alcohol, COumarin, Alpha-Isomethyl Ionone

Die Verpackung ist die selbe, wie bei allen Lushflaschen. Liegt auch in der großen Größe gut in der Hand, bekommt man auch in der Dusche gut auf. Jedoch kann es sein, dass die Schutzkappe der Flasche schon mal bricht, wenn man sie unsanft auf macht oder fallen lässt.
Man findet alle wichtigen Informationen wie Inhalsstoffe, wer das Produkt wann hergestellt hat und zusätzlich ein paar flotte Sprüche auf der Flasche ;)
Was ich besonders praktisch finde: Die Flasche ist durchsichtig. Heißt, man sieht immer genau wie  viel Produkt noch in der Flasche ist und muss nicht rätselraten, ob es noch für eine weitere Wäsche reicht oder eher nicht ;)

Wie bereits erwähnt ist der Duft super und wahnsinnig viele Leute mögen ihn. Dank der Vanille steht das Süßliche im Vordergrund, jedoch wird dieses durch die enthaltenen Erdbeeren und Orangen nicht zu schwer, sondern hat eine spritzige Unternote. Die Beschreibung von Lush selbst, dass der Conditioner nach Erdbeeren mit Schlagsahne duftet, passt super.
Meines Erachtens nach schnuppert der Conditioner sogar so gut, dass ich mich frage, warum zur Hölle Lush nicht hundert weitere Produkte mit diesem Duft erschafft und in die Läden bringt. Body Lotion. Shampoo. Rasiercreme. Duschgel. Bodyconditioner. Ich bin mir ziemlich sicher, dass alles reißend Abnehmer finden würde, weil es einfach so unfassbar gut riecht.

Orangen und Erdbeeren sorgen für viel Glanz im Haar, während Honigwasser Feuchtig- und trotzdem eine Portion Griffigkeit spendet. Lanolin ist Schafswollfett (was aus geschorener Wolle gewonnen wird) und macht das Haar super geschmeidig und unfassbar gut kämmbar.
Besonders wichtig für mich: Das Produkt ist silikon- und plastikfrei! Das Haar ist also wirklich gepflegt und nicht nur mit Silikonen oder Polyquaternium ummantelt, sodass es sich nett anfühlt und man nicht weiß, was darunter passiert.

Von diesem Conditioner braucht man auch gar nicht viel. Für etwa schulterlanges Haar brauche ich nicht ganz eine walnussgroße Portion Produkt. Diese lässt sich wirklich gut im Haar verteilen und muss gar nicht lange einwirken, um das Haar geschmeidig zu machen. Tatsächlich merke ich sofort einen Effekt, direkt nach wenigen Sekunden.
Nach dem Ausspülen ist das Haar wirklich herrlich fluffig, weich, glänzend und einfach zu kämmen. Und dieser traumhafte Duft hält - zumindest auf meinem Haar - bis zu drei Tagen an <3

Normaler Weise nutze ich den American Cream nur in den längen, da ich recht feines Haar habe, was sonst zu sehr beschwert werden würde. Blondiere ich jedoch meine Ansätze (oder Färbe meine Haare) so ist der Conditioner im Anschluss Dank Muskatellersalbeiöl und Lavendel eine absolute Wohltat für die geschundene Kopfhaut. Augenblicklich hören bei mir Spannungsgefühle oder Jucken, die durch die Blondierung verursacht wurden, auf und der Kopfhaut geht es wieder blendend!

Ihr seht also, der American Cream Conditioner besteht ihn allen Kategorien problemlos.
Habt ihr dieses gehypete Produkt selbst schon ausprobiert?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen