23. Januar 2017

Fresh Farmacy

Wer mir seit längerem auf Instagram folgt, der weiß, ich liebe diese Gesichtsseife! Aktuell ist sie seit knapp anderthalb Jahren mein heiliger Gral für die Gesichtsreinigung. Ob sie vielleicht auch was für euch sein könnte, erfahrt ihr in diesem Beitrag :)



"Weil wir sie mit unglaublich viel Kalamin und Kamille herstellen, ist sie eine der außerordentlich sanftesten Gesichtsseifen, die es gibt, sowohl für Frauen als auch für Männer. Zu den oben genannten Zutaten geben wir noch essentielle Öle von Rose, Teebaum und Lavendel hinzu, da sie hervorragend die hautberuhigenden Eigenschaften von Fresh Farmacy unterstützen. Und sie wird nicht nur mit Pickeln, sondern auch ganz anderen, vielleicht sogar ernsthafteren Hautproblemen fertig! Probier sie einfach aus."

Anfangs nahm ich diese Seife, da ich - durch Absetzen der Pille - wirklich Akne und ölige Haut hatte. Etwas, was ich sonst so in meinem Leben noch nicht hatte und sich mittlerweile glücklicher Weise auch wieder gelegt hat. Trotzdem benutze ich die Seife noch gerne und habe das Gefühl, seitdem ich sie regelmäßig Anwende, viel weniger Unreinheiten zu haben als früher!

Die Seife kann man - ähnlich wie an einer Käsetheke - ab 100g kaufen und zahlt dann natürlich pro Gramm. Ich selbst bin ja mittlerweile so davon überzeugt, dass ich direkt ein größeres Stück von ungefähr 150g mitnehme. Anschließend wird die Fresh Farmacy in Seifenpapier eingeschlagen, sodass man sie gut mit nach Hause nehmen kann. Dort fühlt sie sich am wohlsten, wenn sie nicht in eine Dose eingesperrt wird (erst recht nicht in eine Vakuumdose!), sondern immer an der Luft komplett durchtrocknen kann. Bei mir liegt sie meistens einfach auf einem der schwarzen Lush Pötte, die sich eh irgendwie immer in meiner Dusche befinden, und dort scheint sie sich ziemlich wohl zu fühlen.
Wie dies im Online Shop funktioniert, kann ich nicht sagen. Aber auch dort könnt ihr die Seife natürlich bestellen. Ich glaube aber, dort sind sie mit der Menge nicht ganz so flexibel wie im Shop :)

Inhalsstoffe: Kalaminpulver, Holunderblütensud, Rapsöl; Kokosöl, Glycerin, Sorbitol, Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Stearate, Lavendelöl, Kamille blau Öl, Teebaumöl, Rosen Absolue, Sodium Cholire, EDTA, Tetrasodium Etidronate, Sodium Hydroxide, *Limonene, Parfüm
*kommen natürlich in ätherischen Ölen vor


Die Anwendung der Fresh Farmacy mag im Zeitalter der Waschgels und Pumspender etwas abstrakt und altbacken anmaßen, funktioniert aber einwandfrei.
Entweder man schäumt die Gesichtsseife vorher in den Händen auf, oder man reibt sie selbst über das Gesicht. Dann kurz einmassieren und abspülen. Fertig.



Inhaltsstofftechnisch bietet die Fresh Farmacy alles, was unreine oder sensible Haut braucht.
Kalamin ist antiseptisch und beruhigend, zudem weißt es viel Zink auf, was die Heilung der Haut unterstützt. Kamille ist beruhigend und lindernd, Lavendel beruhigt ebenfalls und reguliert die Talgproduktion der Haut, während Rose den Teint etwas verfeinert. Und natürlich ist auch der Klassiker bei Unreinheiten enthalten: Teebaumöl. Dies klärt und beruhigt die Haut.
Klasse auch: Dadurch, dass die Seife fest ist, ist sie nicht nur sehr ergiebig und braucht keine Plastikverpackung, sondern ist auch frei von künstlichen Konservierungsstoffen (und von Mikroplastik!).

Mir hat die Seife wirklich wundervoll geholfen. Auch der Freund findet sie absolut klasse und schwört drauf. Natürlich hab ich nach den ersten drei Anwendungen kaum unterschied bemerkt. Gerade, wenn man Probleme mit seiner Haut hat, wenn man Unreinheiten hat, braucht die Haut einfach Zeit, um heilen zu können. Nach ungefähr vier Wochen täglicher Reinigung mit der Fresh Farmacy, begann ich erste Verbesserungen zu sehen. Nach knapp zwei Monaten bemerkte ich dann einen deutlichen Unterschied zu vorher. Vor allem, wenn man sich selbst im Handy ein "Vorher"-Bild hinterlässt, um dann später vergleichen zu können. Ich finde nämlich, meine Erinnerung neigt dann dazu zu verblassen, sodass ich das "Vorher" gar nicht mehr richtig im Kopf gespeichert habe und dies als nicht mehr so schlimm empfinde... was dann natürlich dafür sorgt, dass ich das Gefühl habe, die Reinigung bringt nichts.
Auch zu beachten ist, dass dies immer noch eine GesichtsSEIFE ist. Eine sehr sanfte, trotzdem ist ein Seifentensid enthalten. Diese können die Haut etwas mehr austrocknen als zum Beispiel Sulfate oder Sulfite. Mein Tipp: Einfach eine gute Creme im Anschluss auftragen. Dann habe selbst ich mit meiner (mittlerweile wieder) trockenen Haut absolut keinerlei Probleme.

Natürlich habe ich hin und wieder - besonders an bestimmten Zeiträumen im Monat - noch einzelne Unreinheiten. Zaubern kann die Seife natürlich nicht. Sie hat mir aber insgesamt so gut geholfen, dass ich es aktuell nicht wage Experimente einzugehen und etwas anderes zu kaufen. Ein neues Stück besorge ich immer mehr als rechtzeitig, sodass mir die Fresh Farmacy nie ausgeht ;)

Was ist eure liebste Gesichtsreinigung?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen