16. September 2017

Pink Plaid + Dupes - MAC Cosmetics

Wer kennt es auch? Man kauft dauernd neue Lippenstifte - und irgendwie hat man am Ende siebenundvierzig Mal die selbe Farbe, mit minialen Unterschieden. Bitte einmal alle laut hier schreien, damit ich mich nicht alleine fühle ;)

Mein liebster Lippenstift ist wahrscheinlich Pink Plaid von MAC. Weiß ich nicht, zu welcher Farbe ich greifen soll, wird es diese. Steht ein besonderes Event an - ich trage diesen Lippenstift



Pink Plaid - ganz neu in 2015


.... Oder eben eine der dreiundneunzig (fast) Dupes, die ich mittlerweile daheim habe.

Ich zeige euch heute, welche dem Pink Plaid besonders nahe kommen - zumindest auf den Lippen sieht man fast keine Unterschiede bei mir ;)


Pink Plaid - Swatch von 2015


Zunächst also einmal ein Swatch des Lippenstiftes, der nun seit zweieinhalb Jahren mein Herz erobert hat. Jedes Mal, wenn ich an einem MAC-Counter vor den Lippenstiften stehe, greife ich zielsicher zu diesem Lippenstift, weil mir die Farbe einfach so gut gefällt und ich mir denke "der ist aber hübsch!"... ich weiß dann nie, ob ich froh sein soll, diesen Schatz schon zu besitzen, oder, ob ich mich ärgern soll, keine neue Errungenschaft zu machen :D
Generell ist dieser Lippenstift angenehm im Auftrag und er hält vor allem. Ewig. Stundenlang. Ein Silvester gab es Buffet - und eine Menge Wein ;) Als ich irgendwann eine Freundin fragte, ob ich meinen Lippenstift mal nachziehen müsse, verneinte diese und fragte anschließend direkt "welcher Lippenstift zur Hölle" denn bitte so unverschämt gut halten würde. Dabei ist Pink Plaid weder klebrig, noch schwer, noch unangenehm. Man vergisst einfach, dass man ihn trägt, obwohl er matt ist. Keine spannenden Lippen, sondern einfach alles wie immer - nur in wundervolle Farbe getaucht.


v.l.n.r: Trend It Up Everlasting Lipstick 010, MAC Pink Plaid, Maybelline Superstay Matte Ink 10, p2 Lipliner Peony
Nachdem ich mich ordentlich durch meine Sammlung geswatched hab, habe ich euch die drei Lippenstifte herausgesucht, die Pink Plaid aktuell am nächsten kommen. Wir hätten hier den Everlasting Lipstick in der Farbe 010 von Trend It Up, die Matte Ink in 10 "Dreamer" von Maybelline und einen Lipliner von p2 in der Farbe "Peony".


v.o.n.u: p2 Lipliner in Peony, Maybelline Matte Ink in 10, MAC Pink Plaid, TIU Everlasting Lipstick in 010
im Zimmerlicht im September

Auf dem Arm sieht man leichte, minimale Unterschiede. Trend it Up ist etwas blaustichiger, p2 auch etwas rosaner. Maybelline hingehen braucht einfach nur eine Weile, um durchzutrocknen. Das Finish ist auf dem Arm etwas anders - in real sieht man hier jedoch wirklich keinerlei Unterschied.
Wenn man die einzelnen Nuancen jedoch trägt, merkt man zumindest auf meinen Lippen eigentlich keinen Unterschied mehr. Den Lipliner kombiniere ich deswegen zum Beispiel immer mit Pink Plaid ;)


Im Tageslicht im September

Der Tragekomfort der einzelnen Lippenstifte ist das, was für mich den Unterschied macht.
Trend It Up ist preisleistungstechnisch mit Abstand der beste - ich glaube, er hat keine 4€ gekostet. Der Halt ist großartig, Auftrag gelingt auch gut, die Lippen trocknen nicht aus. Manko: Drückt man zu fest, schmiert man schnell oder bricht den Lippenstift ab. Und leider ist er aus dem Sortiment gegangen.
Maybelline hält ebenfalls grandios, sogar noch besser als Pink Plaid. Ich muss hier wirklich abends die Lippen peelen, um den Liquid Lipstick komplett zu entfernen. Dafür fühlt er sich auch schwerer auf den Lippen an als Pink Plaid es tut. Anschließend muss ich die Lippen auch gut pflegen. Ich glaube jedoch, diese Reihe ist aktuell limitiert?
Auch p2 legt eine gute Figur hin - viele mögen es aber nicht, nur Lipliner zu tragen. Ich tu das eigentlich ziemlich oft, kann es auch bei diesem empfehlen... allerdings ist er wesentlich trockener als Pink Plaid. Hier muss man ebenfalls anschließend die Lippen gut hydrieren. Zudem ist auch dieses Produkt aus dem Sortiment genommen worden (zum Glück hab ich noch zwei oder drei auf Vorrat).


Am Ende ist und bleibt Pink Plaid von all diesen Schätzen irgendwie doch mein Liebling, auch, wenn ich alle andren nur empfehlen kann! Wer sie noch irgendwo ergattern kann (Kleiderkreisel, eBay) oder sie gar schon daheim hat, hat jedoch jeweils großartige Alternativen zu Pink Plaid :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen