2. Januar 2017

#Whatsinmyshower Januar 2017

Neues Jahr, neuer Duschpost. Manche Dinge werden sich so schnell nicht ändern - vor allem nicht meine große Liebe zu allem möglichen Duschgedöns <3
Es hat sich - logischer Weise - nicht alles verändert. Vielleicht ist es aber gerade deswegen interessant, weil man sieht, wie ergiebig manche Produkte wirklich sind.

Unter #NeuInDerDusche update ich bei Instagram so gut wie immer, wenn etwas (wer hätte es bei dem Hashtag nur gedacht?) Neues in die Dusche einzieht.

Hier findet man ein Bild vom "Wash That Man Right Out Of My Hair"-Duschgel von Lush, welches nicht früher oder später in Augebraucht-Posts zu finden sein wird, da ich es weitergegeben habe.
Das hat nichts damit zu tun, dass das Duschgel seinen Job nicht anständig erledigt hat. Es schäumte und reinigte wunderbar... mir sagte nur einfach der Duft doch nicht zu. War er in der Flasche noch sehr sanft und vor allem lavendelig, wurde er auf der Haut stark und sehr jasminig. Und Jasmine ist etwas, was ich nicht gerne mag. Zum Glück aber fand sich eine liebe Freundin, die dieses Duschgel toll findet. Ich musste mich also nicht durch das Fläschchen "quälen" (ich bin nämlich absolut kein Freund von Wegwerfen) und konnte jemand anderem eine klitzekleine Freude machen..
Macht ihr so etwas auch? Kosmetik weitergeben, wenn sie euch doch nicht passt?



Hier aber nun jetzt zu den Dingen, die sich aktuell wirklich in meiner Dusche befinden:



I AM COCO - Shampoo - Udo Walz: Deutlich leichter, als das I AM PRECIOUS Shampoo. Hier von wird mein Haar nicht schwer, es ist jedoch trotzdem gut gepflegt und glänzt schön. Das Schäumen ist, ähnlich wie bei I AM PRECIOUS, recht schwach, da dieses Shampoo sanft reinigen soll. Sauber ist das Haar hinterher auf jeden Fall trotzdem. Auch hier macht mich die Verpackung total an, obwohl sie so schlicht ist. Wahrscheinlich gerade deswegen. Jedoch muss man die Flasche gegen Ende auf den Kopf stellen, was funktioniert, ich aber als etwas unpraktisch empfinde.

Ro's Argan - Body Conditioner - Lush: Liebe, Liebe, Liebe. Das wird sich so schnell auch nicht ändern. Auch, wenn dieses Produkt nicht ganz günstig ist, ist es seinen Preis absolut wert. Duft, Pflege, alles perfekt <3

Ocean Salt - Peeling - Lush: Immer noch unverzichtbar für meine Rückenakne. Nichts hilft da so gut. Nichts hält das so super in Schach. Peelt ordentlich, so wie ich es mag, und ich kann gar nicht zählen, wie viele Pötte ich davon schon verbraucht habe.

D'Fluff - Rasierseife - Lush: Den Duft hiervon werde ich wohl in diesem Leben nicht mehr lieben lernen... die Wirkung überzeugt aber so sehr, dass es mir egal ist. Die leicht säuerliche Unternote stört mich immer noch, seitdem ich jedoch dieses Produkt benutze, hat sich mein Rasurbrand wesentlich verringert. Meine trockene Haut kommt einfach zu gut damit klar, um wegen des Duftes rumzuweinen.

Happy Happy Joy Joy - Conditioner - Lush: Zwei Kolleginnen schwören drauf. Absolut. Also musste ich den Happy Happy Joy Joy auch mal ausprobieren. Der Duft ist wirklich intensiv und bleibt lange auf dem Haar... man sollte ihn also wirklich mögen, wenn man sich diesen Conditioner zulegt. Er ist frisch und etwas herb, was ich ganz gerne mag. Meine Haare lassen sich danach auch gut kämmen und glänzen schön. Jedoch muss ich noch etwas weiter testen, um dann eine ausführliche Review geben zu können :)

Twilight - Duschgel - Lush: Seid ihr bereit für das bestriechendste Duschgel der Welt? Hier ist es nämlich. Es hat den selben Duft nach Lavendel und Tonka wie die Sleepy Bodylotion und ich bin ihm absolut verfallen. Zu blöd, dass man es nur limitiert in Geschenken erhält oder ganz selten in der Lush Kitchen. Wenn ihr da mal ran kommt... auf jeden Fall mitnehmen :D

Aqua Marina - Gesichts- und Körperreiniger - Lush: Benutze ich gerne für's Dekollete und ab und an auch für das Gesicht. Wobei ich letzteres als relativ unangenehm empfinde, da mir der Duft des Produktes wirklich nicht zu sagt. Ist irgendwie algig und fischig.... ist aber eine super sanfte Reinigung mit Meersalz und Kalamin, die zudem leicht klärend ist und für mich einfach super funktioniert.

Oil Repair - Haarmaske - Balea: Ich mag das Shampoo und die Spülung dieser Reihe sehr gerne, weswegen ich die neue Haarmaske natürlich auch probieren musste. Ich glaube, bisher finde ich sie okay. Tatsächlich bringt sie mir mehr, wenn ich sie auf nassem Haar anwende, was ungewöhnlich ist. Ob sie sich zum Mischen mit Haartönung eignet, habe ich noch nicht ausprobiert. Der Duft ist aber einfach unfassbar lecker. Leicht nussig, irgendwie süßlich... hach, man möchte heimlich dran Naschen, wenn man nicht ahnen würde, dass es nicht so gut schmecken kann, wie es riecht ;)
Wird weiter getestet und dann berichtet.

Fresh Farmacy - Gesichtsseife - Lush: Aktueller Holy Grail der Gesichtsreinigung. Funktioniert sowohl für mich als auch für den Freund wirklich hervorragend und darf nicht unter der Dusche fehlen. Zudem ist sie durch die feste Form sehr, sehr ergiebig. Wir nutzen das Stückchen jetzt bestimmt schon mindestens zwei Monate, und es wird uns sicherlich noch ein Weilchen begleiten. Ein Neues werde ich demnächst auf Vorrat schon mal mit nehmen.

Strawberry Fields - Bodypolish - Bombcosmetics: Ich bin wirklich gespannt, wie lange mir dieser Pott reichen wird. Je öfter ich es benutze, desto lieber habe ich es tatsächlich irgendwie. Eine ausführliche Review findet ihr bereits auf dem Blog :)

Was steht gerade so bei euch unter der Dusche, was ich total begeistert?
Und habt ihr Tipps, welche pflegenden Duschprodukte man unbedingt mal ausprobiert haben muss?





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen