1. November 2016

Sleepy Bodylotion - Lush


Das Weihnachtssortiment von Lush hält, meiner Meinung nach, dieses Jahr einige großartige, neue Produkte bereit. Die reichhaltige "Sleepy" Bodylotion ist eins davon.
Seit Anfang Oktober ist sie in den Läden und online erhältlich und bleibt bis Dezember/Januar im Sortiment.

Der Name "Sleepy" rührt von den besonders sanften und entspannenden Inhaltsstoffen dieser Creme her. So ist der enthaltene Lavendel nicht nur ausgleichend und beruhigend für das Gemüt, sondern auch für irritierte und strapazierte Haut.
Mandel- und Jojobaöl sind dem Haut eigenem Sebum sehr ähnlich, sodass diese sie besonders gut aufnehmen und verwerten kann. Zudem sorgt Fair Trade Bio Kakaobutter für Geschmeidigkeit.

Zwar ist Cetearyl Alcohol enthalten, jedoch ist dieser Inhaltsstoff weit am Ende der INCIs aufgelistet, sodass man sich eigentlich keine Sorgen zu machen braucht. Laut Codecheck dient dieser Alkohol der Emulgation des Produkts, macht es leicht verteilbar und sorgt sogar für glatte, geschmeidige Haut.
Besonders toll ist, dass diese Creme - wie alles aus dem Weihnachtssortiment 2016 - selbstkonservierend ist und somit komplett ohne künstliche Konservierungsstoffe auskommt. Dies geschieht durch ein sorgfältiges Ausbalancieren der verschiedenen Inhaltsstoffe, sodass kein freies Wasser mehr im Produkt ist. Ohne freies Wasser im Produkt finden Bakterien keine Lebensgrundlage und können sich somit auch nicht im Produkt ansiedeln. 
Überprüft man die Inhaltsstoffe insgesamt bei Codecheck, so sind die meisten empfehlenswert oder bedingt empfehlenswert. Glyzerin und Stearic Acid+1 werden jedoch als nicht empfehlenswert eingestuft, da diese Palmöl enthalten könnten. Palmöl ist an sich nicht schlecht für die Haut, jedoch leider einfach nicht nachhaltig, da dafür Regenwald gerodet wird. Zudem sind oft die Bedingungen, unter denen Palmöl angebaut wird, für die Arbeiter furchtbar. Da Lush jedoch mittlerweile seine eigene Seifenbasis selbst produziert, welche aus Kokos- und Rapsöl besteht, stellen sie ihr Glyzerin dabei selbst her, sodass dieses nachweißbar palmölfrei. Andere Inhalsstoffe werden immer nach bestem Wissen und Gewissen gekauft, leider kann man bei vielen Stoffen jedoch nie garantieren, dass sie 100% pamlölfrei und nicht verunreinigt sind.

(Die Inhaltsstoffe: Mandelöl, Lavendelwasser, Lavendelblütenaufguss, Bio Jojobaöl, Glyzerin, Fair Trade Bio Kakaobutter, Stearic Acid, Triethanolamine, Lavendelöl Tonka Absolue, Ylang Ylang Öl, Cetearyl Alcohol, Benzyl Benzoate, Benzyl Cinnamate, Coumarin, Geraniol, Liminene, Cl 45410)

Für das besondere Durfterlebnis ist Tonka Absolue enthalten. Zusammen mit dem Lavendel ergibt das einen, meines Erachtens nach, einzigartigen Duft. Die warme Süße des Tonka Absolues, das an eine etwas herbere Vanille erinnert, ergänzt sich mit der warmen Frische des Lavendels einfach perfekt, sodass ein angenehmer, entspannender, jedoch auch ein komplexer Duft geschaffen wird.
Wer Lavendel mag, wird sicherlich auch diesen Duft lieben.
Auch überzeugt mich die Reichhaltigkeit der Creme. Ich selbst neige zu sehr trockener Haut, besonders an den Beinen. Benutze ich dieses Produkt, so fühlt sich meine Haut lange geschmeidig und gepflegt an. Toll ist auch, dass keine Silikone enthalten sind. Das heißt: Die Haut fühlt sich nicht nur gut an, sie ist wirklich gepflegt.
Das einzige, was mich an dieser Creme minimal stört ist, dass sie einen feinen, silbrigen Schimmer enthält. Dieser mag an andere Produkte aus der selben Duftfamilie erinnern - wie die Twilight Badebombe, die Luxury Lush Pud Badebombe oder auch das limitiert in Geschenken erhältliche Twilight Duschgel - jedoch will ich nicht immer am ganzen Körper glitzern, wenn ich mich eingecremt habe. Da ich mich persönlich meist Abends vor dem Zubettgehen eincreme, ist es für mich kein Problem, da ich den Glitzer morgens beim Duschen einfach wieder mit abspüle. Für Leute mit einer anderen Routine kann es jedoch störend sein.

Insgesamt würde ich die "Sleepy" jedem empfehlen, der den Duft mag und mit dem Glitzer leben kann. Ich jedenfalls, als großer Fan des Twilightduftes, bin wirklich verliebt.
Habt ihr schon einmal an Twilightprodukten geschnuppert und, wenn ja, wie findet ihr den Duft?

Kommentare:

  1. Ich bin eigentlich nicht so ein Freund von bodylotions, habe diese aber vor einigen Tage Probe geschnuppert - jetzt bin ich hin- und hergerissen, ob ich sie mir einfach mal gönne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist im Zweifelsfall auch als Handcreme super und gibt es sogar in einer kleinen Größe wie die anderen Handcremes auch ;) Bin also im Zweifelsfall voll dafür :D

      Löschen